deutsch | français

Die Sechsten Schweizerischen Geschichtstage finden vom 29. Juni bis 1. Juli 2022 in Genf statt.

In Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte werden sie vom Departement für allgemeine Geschichte, vom Departement für Altertumswissenschaften, vom Institut für Reformationsgeschichte, Paul-Bairoch Institut, Maison de l’histoire und vom Departement für internationale Geschichte (IHEID) organisiert.

Sie schliessen an die bereits erfolgreich durchgeführten Geschichtstage in Bern (2007), in Basel (2010) und Fribourg (2013), Lausanne (2016) und Zürich (2019) an.

Sechste Schweizerische Geschichtstage

«Natur», 29. Juni – 1. Juli 2022, Universität Genf

Call for Panels

Call for Panels (PDF, 446 KB)

Panelverantwortliche können ihre Panelvorschläge mittels dieser Seite erfassen und bearbeiten.

Information zur Paneleingabe

Nachdem Sie sich registriert haben, bekommen Sie einen Link an Ihre Emailadresse gesandt, mit dem Sie ein neues Panel erfassen können. Dort sind verschiedene Anleitungen betreffend die Paneleingabe und diverse Optionen zu Ihrer Verfügung.

Wenn Sie schon registriert sind und ihr Panel bearbeiten möchten, klicken Sie bitte auf «Bearbeitungslink senden». Der Link wird an die gegebene Mailadresse geschickt. Sie haben dann die Möglichkeit, allfällige Modifikationen vorzunehmen. Bitte überprüfen Sie Ihren Spam-Ordner.

Eine gemeinsame Verantwortung für ein Panel (max. zwei Personen) ist möglich. Nach der Eingabe Ihres Panels können Sie eine Ko-Verantwortliche/einen Ko-Verantwortlichen hinzufügen. Zusätzliche Panelverantwortliche müssen dafür ebenfalls registriert werden und können dann aus der Personenliste ausgewählt werden.

Kontakt

Koordinator der Schweizerischen Geschichtstage 2022
Marc Aberle

Département d’histoire générale
Université de Genève
Rue Saint-Ours 5
CH-1205 Genève

Mail: 2022@geschichtstage.ch

Logo Facebook Logo Twitter Logo Instagram