deutsch | français

Datenschutz und AGBs

Die hier eingegebenen Daten werden von der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte («SGG») verwendet, um im Vorfeld der Geschichtstage 2019 die Kommunikation mit den am Programm Beteiligten («PanelistInnen») sicherzustellen und die Organisation des Kongresses zu gewährleisten; sie können im Nachgang zur Tagung zur Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit der Auswertung der Tagung verwendet werden. Vorname, Nachname, Institution und Mailadresse der PanelistInnen werden im Programmheft sowie auf der Website www.geschichtstage.ch veröffentlicht, die Website wird nach Durchführung der Tagung unter der Adresse 2019.geschichtstage.ch archiviert. Daten von Personen, die eine Neumitgliedschaft bei der SGG beantragen, werden in die Mitgliederdatenbank der SGG übernommen. Allfällige Auswertungen der Daten im Nachgang zur Tagung (z.B. für die Evaluation) werden ausschliesslich in anonymisierter Form veröffentlicht. Die Dokumente, die im Zusammenhang mit einem Spesenantrag übermittelt werden, dienen ausschliesslich der Beantragung und der Zuteilung von Mitteln für die Reise- und Übernachtungskosten im Zusammenhang mit den Geschichtstagen; sie werden nach der Tagung gelöscht. Die hier eingegebenen Daten und Informationen werden in keinerlei Weise an Dritte weitergegeben.

Die Anmeldung zu den Geschichtstagen ist grundsätzlich verbindlich; im Falle einer Verhinderung ist die Tagungsorganisation zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu informieren.